Am Freitag, den 4. Juni 2021 besuchten fünf Kameraden des Vorstandes unseres Stadtfeuerwehrverbandes Dresden e.V. und der Stadtteilfeuerwehr Cossebaude Kameraden Rudolph Zesewitz in seiner Wohnung.

Kamerad Zesewitz, geboren am 8. Februar 1925, begeht in diesem Jahr eines der seltensten Jubiläen der Dresdner Feuerwehr: Eingetreten im Jahr 1941 ist er seit nunmehr 80 Jahren Mitglied unserer Wehr.

Der Stadtfeuerwehrverbands-Vorsitzende Klaus-Karsten Kirchhöfer und der Wehrleiter Albrecht Rößler gratulierten dem Jubilar herzlich und überreichten ihm eine Ehrenurkunde des Feuerwehrverbandes.

In dem anschließenden gemeinsamen Gespräch wurden alte Erinnerungen ausgetauscht und über Neuigkeiten aus der Feuerwehr und dem Verband berichtet, deren Entwicklung der 96-jährige Kamerad Zesewitz nach wie vor interessiert verfolgt.

Von DST